Weiterbildungsstudium Steuerstrafrecht

Mit diesem bewährten, durch die ZFU zugelassenen Zertifikatsstudiengang ermöglichen Sie sich den Erwerb umfassender berufspraktischer Kompetenzen auf dem stetig wachsenden Rechtsgebiet des Steuerstrafrechts. Sie werden durch optimierte Studienmaterialien namhafter Steuerrechtsexperten auf universitärem Niveau für eine erfolgreiche berufliche Praxis als zertifizierte:r Berater:in im Steuerstrafrecht qualifiziert und erhalten zusätzlich im vierjährigen Rhythmus die Möglichkeit einer Rezertifizierung zur nachhaltigen Sicherung Ihrer beruflichen Qualität.

Steckbrief

Abschluss: Weiterbildungszertifikat gemäß § 62 des HG NRW; Zertifizierte:r Berater:in im Steuerstrafrecht (FernUniversität in Hagen – Institut für wissenschaftliche Weiterbildung)
Studiendauer: 2 Semester
Studienbeginn: jederzeit
Kosten:

1.950,00 € für das gesamte Studium (Ermäßigung: 10%*)

Zielgruppe

Das Weiterbildungsstudium ist für Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, Unternehmensjuristen und Unternehmensjuristinnen, Steuerberater und Steuerberaterinnen, Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Finanzverwaltungen zugeschnitten, die sich als Experten für Steuerstrafrecht wirkungsvoll positionieren möchten.

Berufsaussichten

Den Absolventen des Weiterbildungsstudiums, die als Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin sowie als Steuerberater oder Steuerberaterin zugelassen sind, wird von der FernUniversität in Hagen befristet die Bezeichnung „Zertifizierte Beraterin / Zertifizierter Berater für Steuerstrafrecht (FernUniversität Hagen)“ für die erfolgreiche Teilnahme an der theoretischen Ausbildung verliehen. Alle anderen Teilnehmer erhalten ein Hochschulzeugnis gemäß § 62 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hochschulgesetz - HG).

Unter welchen Voraussetzungen Sie mit dieser Bezeichnung werben können, ergibt sich aus den Vorschriften der jeweiligen Berufsordnung. Wir verweisen z.B. auf § 7 Abs. 1 S. 2 BORA.

Hier anmelden

Kursbeginn: jederzeit

Kontaktieren Sie uns einfach unter folgendem Link. Dort können Sie die Anmeldeunterlagen für das weiterbildende Studium anfordern.

mehr Infos

Nützliche Informationen

  • Das Weiterbildungsstudium ist für Rechtsanwält:innen, Unternehmensjurist:innen und Steuerberatende zugeschnitten, die sich als Expert:innen für Steuerstrafrecht wirkungsvoll positionieren möchten.

  • Das Studienmaterial wird verfasst von unseren Autoren Prof. Dr. Dr. Thomas Vormbaum, FernUniv. in Hagen, Prof. Dr. Christian Haumann, Ludwigsburg, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Ulrich Möllenhoff, Münster.

    77521 Grundlagen des Strafrechts und des Steuerrechts

    77522 Materielles Steuerstrafrecht I Tatbestand der Steuerhinterziehung

    77523 Materielles Steuerstrafrecht II (3 Kurseinheiten)

    77524 Verfahrensrecht (2 Kurseinheiten)

Fragen zum Studium Foto: Hardy Welsch

Fragen zum Studium

Ass.-jur. Michael Wolf

E-Mail: recht-weiterbildung

Telefon: +49 2331 987 2553

Webredaktion Studium | 05.05.2022