Fachanwaltslehrgang Strafrecht

Mit diesem kammerseits anerkannten und dem Prüfsiegel der ZFU versehenen Lehrgang qualifizieren wir Sie für Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung gemäß den Regelungen der Fachanwaltsordnung. Sie erwerben im selbstständigen Fernstudium, verbunden mit stetigen Wissenskontrollen, durch fachbezogene Einsendeaufgaben die besonderen theoretischen Kenntnisse nach den §§ 4 Abs. 1 sowie 13 FAO und schließen mit drei fünfstündigen schriftlichen Leistungskontrollen aus den verschiedenen Bereichen des Lehrgangs gemäß § 4a FAO erfolgreich ab.

Steckbrief

Abschluss: Mit der Teilnahmebescheinigung kann bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer der Erwerb der für die Fachanwaltsbezeichnung erforderlichen besonderen Kenntnisse im Strafrecht (§§ 4 Abs. 1, 13 FAO) nachgewiesen werden
Studiendauer: 4 Semester
Studienbeginn: jederzeit möglich
Kosten:

1.890 EUR für das gesante Studium (Ermäßigung: 10%*)

Zielgruppe

Die Fachanwaltsausbildung Strafrecht richtet sich an Anwälte und Anwältinnen sowie Referendare und Referendarinnen, die sich im Bereich des Strafrechts spezialisieren möchten um dadurch ihre beruflichen Möglichkeiten zu erweitern.

Berufsaussichten

Die Fachanwaltsausbildung Strafrecht ist ein anwaltsspezifischer Fachlehrgang, der im Fernstudium auf den Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung für Strafrecht vorbereitet. Das Studium vermittelt die hierfür erforderlichen „besonderen Kenntnisse im Strafrecht“ (§§ 4 Abs. 1, 13 FAO).

Hier anmelden oder Informationsmaterial anfordern

Kursbeginn: jederzeit möglich!

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Mehr Infos

Nützliche Informationen

  • Zur Teilnahme an der Fachanwaltsausbildung sind Juristinnen und Juristen mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen der Bundesrepublik Deutschland oder einem gleichwertigen ausländischen juristischen Abschluss berechtigt. Rechtsreferendarinnen und -referendare können die Fachanwaltsausbildung – zu ermäßigten Gebühren – bereits während des Referendariats absolvieren.

  • Der Fachanwaltslehrgang Strafrecht wird im Fernstudium angeboten. Nennenswerte Aufwendungen für Fahrten und Unterkunft entstehen daher nicht. Lediglich die drei Abschlussklausuren, die jeweils im März und Oktober angeboten werden, erfordern die Anwesenheit in Hagen. Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Fragen zum Studium Foto: Hardy Welsch

Fragen zum Studium

Ass.-jur. Michael Wolf

E-Mail: recht-weiterbildung

Telefon: +49 2331 987 2553

Webredaktion Studium | 05.05.2022