PD Dr.-Ing. habil. Mario Kubek

Foto: privat

Kontakt

E-Mail: mario.kubek
Telefon: +49 2331 987-4413
Homepage: https://www.mario-kubek.de

Lehrveranstaltungen

mehr Infos

Betreuung folgender Lehrveranstaltungen:

Kurs 01864 Mobile Security (Modul- und Prüfungsnummer 64313, wird erstmals im SS 2020 angeboten)

Die Materialien (Leittext, Übungsaufgaben, Musterlösungen, Laborumgebungen wie virtuelle Maschinen, Zusatzmaterial und Begrüßungsschreiben/X-Schreiben) für diesen Kurs werden ausschließlich im Virtuellen Studienplatz und in Moodle sowie im Online-Übungssystem angeboten. Ein Versand in gedruckter Form findet nicht statt.

Achtung: Folgender Basistext muss vor Semesterbeginn beschafft werden: M. Spreitzenbarth: Mobile Hacking: Ein kompakter Einstieg ins Penetration Testing mobiler Applikationen - iOS, Android und Windows Phone, 2017

Im Virtuellen Studienplatz und in Moodle finden Sie ggf. auch Hinweise zu Änderungen und Korrekturen des noch neuen Kurses.

Zur Prüfungsklausur (Open-Book-Klausur im WS 2021/22):

Die Bearbeitung der Übungsaufgaben ist für die Klausurteilnahme nicht erforderlich, wird aber nachdrücklich empfohlen. Es werden Einsendeaufgaben, persönliche Lösungshinweise und Musterlösungen im Online-Übungssystem angeboten. Einsendungen auf anderen Kanälen als im Online-Übungssystem
(zum Beispiel per E-Mail oder Post) werden nicht akzeptiert.

Studierende der Bachelor-Studiengänge Informatik und Mathematisch-technische Softwareentwicklung sowie der Master-Studiengänge Informatik und Praktische Informatik legen eine 2-stündige Prüfungsklausur ab. Über die Anmeldung hierzu informiert das Prüfungsamt in den studiengangsspezifischen Prüfungsinformationen. Die Anmeldung erfolgt über das Prüfungsportal.

Hilfsmittel (nur gültig bei der Open-Book-Klausur im WS 2021/22!):

Es besteht keine Einschränkung an Hilfsmitteln.

Seminar 01909 „IT-Sicherheit” (Modul 63078/63079)

Termin im WS 2021/22: 10.03.2022 (Do) via Online-Veranstaltung via Zoom (Die Angabe "Termin: September 2021" im Heft "Seminare und Praktika der Informatik - Wintersemester 2021/22" ist leider falsch!)

Termin im SS 2021: 09.09.2021 (Do) via Online-Veranstaltung via Zoom (hat stattgefunden)
Termin im WS 2020/21: 18.03.2021 (Do) via Online-Veranstaltung via Zoom (hat stattgefunden)
Termin im SS 2020: 17.09.2020 (Do) via Online-Veranstaltung mittels Adobe Connect (hat stattgefunden)
Termin im WS 2019/20: 12.03.2020 (Do) via Online-Veranstaltung mittels Adobe Connect (hat stattgefunden)

Fachpraktikum 01527 „Internetsicherheit” (Modul 63085)

Termin im SS 2021: 10.09.2021 (Fr) via Online-Veranstaltung via Zoom (hat stattgefunden)
Termin im SS 2020: 10.09.2020 (Do) via Online-Veranstaltung mittels Adobe Connect (hat stattgefunden)

Fachpraktikum 01518 „Natural Language Processing” (Modul 64375) (in Kollaboration mit Lehrgebiet Kommunikationsnetze)

Termin im WS 2021/22: 11.03.2022 via Online-Veranstaltung via Zoom

Erstellung eines neuen Moduls zu Software Security (Start in 2022)

Mitbetreuung des Kurses 01867 Sicherheit im Internet II (Teil des Moduls 64312 Sicherheit - Safety & Security, siehe Lehrgebiet Kommunikationsnetze)

Abschlussarbeiten

mehr Infos

Sehr geehrte Studierende,

ich biete aktuell Abschlussarbeiten zu nachstehenden Themenschwerpunkten mit Bezug zu Sicherheit im Internet und IT-Sicherheit an. Genauere Informationen erhalten Sie von mir auf Anfrage. Auch das Lehrgebiet Parallelität und VLSI bietet ggf. interessante Themen im Bereich IT-Sicherheit an. Weiterhin listet das Lehrgebiet Kommunikationsnetze interessante und hochaktuelle Themen im Bereich der automatischen Sprachverarbeitung (Text Mining, semantische Suchverfahren, P2P-Suchanwendungen wie WebEngine und DocAnalyser), die ich teilweise auch betreue (insb. wenn diese auch einen Bezug zu IT-Sicherheit aufweisen) und mitbetreue.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund des universitären Charakters Ihres Studiums und des damit verbundenen und zu erreichenden wissenschaftlichen Gehalts einer Abschlussarbeit Aufgabenstellungen aus der Industrie bzw. Ihrem Arbeitsumfeld nur in Ausnahmefällen betreut werden können. Dies muss ggf. im persönlichen Gespräch diskutiert werden. Selbst gewählte Forschungsthemen können als Abschlussarbeitsthemen vorgeschlagen werden, jedoch bitte ich darum, sich im Vorfeld des Vorschlags über den wissenschaftlichen Gehalt (darunter: sinnvoller Forschungsgegenstand, eigenes Konzept, Arbeitshypothesen, Herangehensweise, Untersuchungsmethodik) Gedanken zu machen. Weiterhin sind Kenntnisse in Programmiersprachen wie Java und Python vorteilhaft, in den meisten Fällen notwendig.

Im Gegenzug biete ich Ihnen eine intensive Betreuung während der gesamten Zeit Ihrer Abschlussarbeit. Diese beginnt mit einer umfassenden Diskussion des Themas und setzt sich in einer gemeinsamen Beratung, der Auswertung Ihres Arbeitsstandes sowie Ihrer erzielten experimentellen Ergebnisse bis hin zu Hinweisen zur Struktur einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit fort.

Aktuelle und wichtige Hinweise mit Stand vom 14.08.2021: Aufgrund einer hohen Anzahl aktuell betreuter und laufender Abschlussarbeiten kann ich momentan keine neuen annehmen, was ich sehr bedauere.

Mögliche Themenschwerpunkte (der Umfang unterscheidet sich für Bachelor- und Masterarbeiten) mit Stand 14.08.2021:

  1. Sicherheit in mobilen Kommunikationssystemen (u.a. automatisierte sowie statische und dynamische Analyse von mobilen Applikationen, Detektion und Klassifikation bösartiger Apps unter Korrelation mehrerer Indikatoren/Features) bereits vergeben
  2. Aspekte der Erstellung sicherer, mobiler Anwendungen (iOS, Android abgeschlossen, Verschlüsselung, Datenhaltung, Kommunikation, IPC; korrekte Umsetzung der Schutzziele der Informationssicherheit im mobilen Kontext, dabei nicht nur Erkennung von Implementierungsfehlern, sondern auch deren Vermeidung)
  3. Kontextbezogene und lokale (PC, Smartphone) Informationsverarbeitung unter Beachtung von Datenschutz (u.a. lokale und verbundene Analyse unterschiedlicher Textdatenströme unter Android, Erweiterung der App Android IR für lokale Volltextsuche)
  4. Sicherheit von Webanwendungen (Frameworks, monolithische Architekturen, Microservices, P2P-Anwendungen, Protokolle, Docker Container Security) verschiedene Themen bereits vergeben (in diesem Feld werden aber neue Themen vergeben)
  5. Entwicklung sicherer Software (Vergleich und Weiterentwicklung von Vorgehensmodellen bereits vergeben, Einbindung agiler Softwareentwicklungsmodelle bereits vergeben) Folgearbeiten sind in Planung.
  6. Einsatz und Evaluation von Hashfunktionen in Suchverfahren und -anwendungen bereits vergeben
  7. Text Mining und Information Retrieval in der IT-Sicherheit (u.a. Bedrohungserkennung durch die Analyse von Textströmen sozialer Medien, Erhebung und Analyse von Log-Dateien bereits vergeben, Erstellung und Evaluation eines textuellen IT-Sicherheits-Korpus bereits vergeben/Folgearbeiten sind in Planung, Textforensik unter Nutzung von Deep-Learning-Techniken bereits vergeben/Folgearbeiten sind in Planung)
  8. Machine Learning/KI in IT-Sicherheit (z.B. Malware-Analyse Applikationen bereits vergeben/Folgearbeiten sind in Planung, ggf. auch anderer (verbundener) Fokus)

Forschung

Aktuelles:

  • Meinen Vortrag zum Bitcoin-System vom 12.11.2018 finden Sie hier.

mehr Infos

Eine Auswahl meiner wissenschaftlichen Publikationen finden Sie auf dieser Seite des Lehrgebietes Kommunikationsnetze sowie auf meiner oben angegeben privaten Homepage.

Meine mit dem Fakultätspreis 2019 ausgezeichnete Habilitationsschrift "Concepts and Methods for a Librarian of the Web" wurde im Springer-Verlag unter der Print ISBN 978-3-030-23135-4 und der Online ISBN 978-3-030-23136-1 veröffentlicht.

Eine neue Version der Hagen NLPToolbox bzw. einer Präsentation dazu vom 09.03.2021 finden Sie hier.

The Hagen NLPToolbox (March 2021 Edition) and a new presentation at NLIR about it you can find here. Another version of this document in Thai language (translated by Mr. Santipong Thaiprayoon, M.Sc) you can find here.

Am 09.12.2020 habe ich mit meinen Kolleginnen und Kollegen der KMUTNB und des Lehrgebietes Kommunikationsnetze einen Vortrag über die neue Version der dezentralen Websuchmaschine "TheBrain" (WebEngine 2.0) gehalten.

Am 25. November 2019 hielt ich meine Antrittsvorlesung als Privatdozent zum Thema:
"Die WebEngine - Wie baut man eine dezentrale Websuchmaschine?" (Video).

Eine weitere damit verbundene Veranstaltung "Präsentation Innovativer Internettools" fand am 17.10.2018 statt. Den Mitschnitt der Veranstaltung finden Sie auf Youtube.

Meinen Vortrag zum Bitcoin-System vom 12.11.2018 finden Sie hier.

mathinf.webteam | 17.11.2021