61578 Bachelorseminar zur Numerischen Mathematik und Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Modulinformationen

Kurs "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten":
- Techniken für die Aneignung von Mathematik und Informatik
- Methoden der Literaturrecherche
- Präsentationstechniken (einschl. Einführung in Latex und "Beamer class")
 
Seminar 01088:
Anspruchsvollere  mathematische  Aufgabenstellungen  sind  weitgehend  selbständig zu bearbeiten.  Die  Themen können aus unterschiedlichen Bereichen der numerischen Mathematik stammen.
In der Regel werden Verfahren zum (näherungsweisen) Lösen der gestellten Aufgabe unter  Zugrundelegung eines Fachartikels erarbeitet.
 
Auch Problemstellungen aus nichtmathematischen Anwendungen können vergeben werden. In diesen Fällen ist zunächst ein mathematisches Modell zu erarbeiten. Beispielsweise führen biologische/chemische Prozesse oft zu Systemen von Differentialgleichungen, die dann mittels geeigneter numerischer Verfahren gelöst werden sollen. Die Beschreibung und Analyse solcher Verfahren wäre dann ein mögliches Thema.

ECTS10
Arbeitsaufwand
Kurs "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten":
Bearbeitung der Kurseinheiten: 100 Stunden
Einüben und Anwenden des Stoffes: 50 Stunden
 
Seminar 01088:
Literaturrecherche: 21,5 Stunden
Bearbeiten des gestellten Themas: 71,5 Stunden
Erstellen von schriftlichen Ausarbeitungen: 36 Stunden
Vorbereitung der Präsentation: 14 Stunden
Aufnahme und Diskussion der anderen Vorträge, Halten des Vortrages: 7 Stunden
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Semester
Anmerkung
Der Kurs 01140 wird nur in Kombination mit einem Seminar angeboten, für das Sie sich separat anmelden müssen. Die Betreuung des Kurses 01140 erfolgt durch Stefan Helfert.
 
Für die Teilnahme an einem Seminar ist neben der Belegung ein gesondertes Anmeldeverfahren im Vorsemester über folgenden Link erforderlich:
 
 
Inhaltliche Voraussetzung
Seminar 01088:


Modul 61511 "Numerische Mathematik I" (01270) (oder dessen Inhalt)

Aktuelles Angebot

Prüfungsinformation

B.Sc. Mathematisch-technische Softwareentwicklung
Art der Prüfungsleistungerfolgreiche Seminarteilnahme (Ausarbeitung und Vortrag)
VoraussetzungBearbeitung des Kurses "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten"
Stellenwert der Note1/17
Formale Voraussetzungenmindestens 45 von 90 ECTS der Studieneingangsphase sind bestanden

Download

Ansprechpersonen

mathinf.webteam | 10.05.2022