63877 Masterseminar Process Mining

Modulinformationen

Beim Prozessmanagement kommen verschiedenste Modellierungstechniken zum Einsatz. Je nach Sicht auf das zu modellierende System existiert eine Vielzahl von Sprachen, die zum Entwurf oder zur Analyse von Geschäftsprozessen eingesetzt werden können. Die zwei wichtigsten Teildisziplinen des Process-Mining sind Process-Discovery und Conformance Checking. Process-Discovery erstellt automatisch ein Geschäftsprozessmodell aus einer Verhaltensbeobachtung. Conformance Checking misst den Abstand zwischen einem Soll-Geschäftsprozessmodell und einer Ist-Verhaltensbeobachtung. In diesem Seminar werden Modellierungssprachen, deren formale Grundlagen und moderne Ansätze des Prozess-Mining erarbeitet und vorgestellt.

ECTS10
Arbeitsaufwand
Literaturrecherche, Ausarbeitung, Seminarvortrag und Mitarbeit während der Präsenzphase. Die Anwesenheit an den Tagen der Präsenzphase ist für die Seminarteilnehmenden verpflichtend.
Dauer des Modulsein Semester
Häufigkeit des Modulsin jedem Semester
Anmerkung
Für die Teilnahme an einem Seminar ist ein gesondertes Anmeldeverfahren im Vorsemester über folgenden Link erforderlich:
 
Das Seminar richtet sich an Studenten der Wirtschaftsinformatik. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Inhaltliche Voraussetzung
Gute Englischkenntnisse für die Literaturrecherche, gute Deutschkenntnisse für die Ausarbeitung.

Prüfungsinformation

M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Art der Prüfungsleistungerfolgreiche Seminarteilnahme (Ausarbeitung und Vortrag)
Voraussetzungkeine
Stellenwert der Notes. PO
Formale Voraussetzungenmindestens drei Wahlmodulprüfungen müssen bestanden sein

Download

Ansprechpersonen

mathinf.webteam | 22.03.2022