Deutschland 4.0 – Challenge

Zielgruppe Studierende aller Fakultäten
Teilnahmevoraussetzungen keine
Was kann ich lernen?

Die DEUTSCHLAND 4.0 – Challenge ist ein bundesweiter Innovationswettbewerb in Zusammenarbeit mit Staatsministerin Dorothee Bär, durch den die digitale Generation aus Studierenden, Forscher:innen und Startups unterschiedlicher Disziplinen dazu aufgerufen wird, neue Konzepte und Innovationen für relevante gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln.

In der Hightech-Strategie 2025 hat die Bundesregierung verschiedene Themenfelder gesellschaftlicher Herausforderungen definiert, welche das zu entfaltende Potential der Digitalisierung zum Wohle unserer Gesellschaft und der in Deutschland lebenden Menschen ausrichten soll und so der Förderung von Forschung und Innovation neue Leitlinien vorgibt.
Ziel des Projektes ist es, ein Zusammenspiel aus der Digitalen Generation, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu erzeugen, welches Teilnehmenden ermöglicht, den Weg Deutschlands einer nachhaltigen Digitalisierung mitzugestalten. Dabei entwickeln interdisziplinäre Teams neue Konzepte und Visionen, welche der Digitalisierung einen gesellschaftlichen Mehrwert zukommen lassen. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Challenge publiziert.

Die Challenge bietet Ihnen als Studierenden die Möglichkeit, agile Methoden kennenzulernen und digitale Skills auszubauen, die sowohl für das Studium als auch für die sich wandelnde Berufswelt immer mehr von Relevanz sind. Sie adressiert Aspekte des im Hagener Manifest beschriebenen New Learning. Aus diesem Grund ist die FernUniversität Kooperationspartnerin des von ekipa organisierten Innovationswettbewerbs.

Kompetenzziele:

  • Eigene Ideen zur Lösung digitaler Herausforderungen entwickeln und in Projektteams zu einem Prototypen ausbauen
  • Agile Methoden (z.B. DesignThinking) zur Arbeit in interdisziplinären Teams kennenlernen und projektbasiert anwenden
  • Pitch eigener Lösungsvorschläge gegenüber Vertreter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vornehmen können

Für teilnehmende Studierende der FernUniversität wird im Rahmen der Challenge folgender Qualifizierungsworkshop virtuell angeboten:

  • DesignThinking-Workshop | 16. November, 17:30-21:30 Uhr

Die Anmeldung zu dem Workshop ist möglich, sobald eine Registrierung zur Teilnahme an der Challenge erfolgt ist.

Präsenzangebot, online oder hybrid? Online
Turnus DEUTSCHLAND 4.0 ist ein jährlich wiederkehrendes Projekt, welches sich jährlich unterschiedlichen Themenfeldern widmet.
Kosten Keine
Umfang Abhängig von der eigenen Idee und vom Erfolg im Verlauf der Challenge.
Wen kann ich ansprechen? Katharina Heby (Business Development Manager ekipa.de) | E-Mail: katharina@ekipa.de
 

Infoflyer zur Challenge (PDF 175 KB)

Interesse? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an: katharina@ekipa.de

Webredaktion Studium | 03.11.2021